Eventsuche - einfach schneller zum Ziel

-
Newsletter
Hotline
Premium
Anfahrt
Logen
Newsletter
 Datenschutzbestimmungen
Ticket-Hotline
040/80 60 20 80

 
Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Premium Tickets

Sichern Sie sich schnell die besten Tickets für alle Events.

Jetzt kaufen

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise mit PKW, Nahverkehr und Bahn.

Anfahrt & Parken

Logen

Erleben Sie Events in einem besonderen Ambiente.

Logenangebote

Als führendes Unternehmen in der Unterhaltungs- und Veranstaltungsbranche, welches nicht nur im Bereich der Events, sondern auch als Betreiber von Veranstaltungsstätten tätig ist, weiß die Anschutz Entertainment Group um ihre Fähigkeit, die ökonomischen, sozialen und ökologischen Bedingungen in den vielen Gemeinden und Städten, in denen sie operiert, zu beeinflussen und zu verbessern. AEG nimmt ihre globale Verantwortung an und ist bestrebt, dauerhaft den Standard für erneuerbares Entertainment zu setzen.

Das Engagement der AEG zur umweltbewussten Zukunftsfähigkeit beginnt mit ihrer Führungsposition und diese Philosophie ist eingebettet in die Art und Weise, wie AEG ihre Geschäfte führt. Auch wenn AEG nicht über Nacht „grün" werden kann, ist man verpflichtet, sämtliche Tätigkeitsfelder einer gründlichen Beurteilung zu unterziehen und Instrumente und Ressourcen zu entwickeln, die allen Veranstaltungsstätten und Events von AEG auf dem Weg zur umweltbewussten Zukunftsfähigkeit helfen. Dafür wurde eigens das Projekt AEG 1EARTH ins Leben gerufen.

Wenn Sie mehr über AEG 1EARTH und die Ziele und Visionen des Projekts erfahren wollen, dann klicken Sie hier.

Barclaycard Arena - Umweltbewusst erleben

In der Barclaycard Arena ist man bereits seit dem Bau der Arena (damals Color Line Arena) darum bestrebt, umweltbewusst zu handeln. Schon im Planungsstadium der Arena wurde auf umweltfreundliche Technologien gesetzt. So wurde zum Beispiel eine Regenwasserrückgewinnungsanlage in die Arena eingebaut. Diese sammelt sämtliches Regenwasser vom Dach und speist dieses in den Spül- und Löschwasserkreislauf ein.

Weiterhin arbeitet die Arena in den meisten Lagerräumen mit Bewegungsmeldern. So wird hier nur Strom verbraucht, wenn er auch wirklich gebraucht wird. Darüber hinaus verwendet Levy, das Cateringunternehmen der Barclaycard Arena, fast ausschließlich recycle-bare Materialien an den 17 Fastfood-Outlets der Arena.

Bereits seit 2009 nimmt die Barclaycard Arena an der jährlichen Earth Hour teil und schaltet für eine Stunde sämtliche Beleuchtungen ab, um gemeinsam mit Millionen anderer ein Zeichen zu setzen. Des Weiteren beteiligt sich die Barclaycard Arena auch alljährlich am Earth Day, der ebenfalls dient, um mehr Aufmerksamkeit für das Thema Umweltschutz zu generieren. 2011 beteiligte sich die Barclaycard Arena an der Aktion "Mein Baum - Meine Stadt" des Projekts Hamburg Umwelthauptstadt Europas 2011. Mit den Spenden werden neue Bäume dort gepflanzt, wo durch die Stadtentwicklung Lücken entstanden sind. Die Barclaycard Arena hat sechs Bäume gekauft.

Neben diesen Aktionen und den bereits getätigten Verbesserungen sucht die Barclaycard Arena ständig nach neuen Wegen, den Energieverbrauch weiter zu senken und die Umwelt zu schonen.

Wenn Sie Ideen und Anregungen haben, wie die Umwelt weiter geschont werden kann, oder wenn Sie Produkte zum Umweltschutz anbieten, die Ihrer Meinung nach interessant für AEG sein könnten, dann schicken Sie uns eine Email.

Infos

aeg1earth_report2014_184x100.png