×
Barclaycard Arena AppJETZT DOWNLOADEN
ÖFFNEN

Eventsuche - einfach schneller zum Ziel

-
Newsletter
Hotline
Premium
Anfahrt
Logen
Ticket-Hotline
040/80 60 20 80

 
Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Premium Tickets

Sichern Sie sich schnell die besten Tickets für alle Events.

Jetzt kaufen

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise mit PKW, Nahverkehr und Bahn.

Anfahrt & Parken

Logen

Erleben Sie Events in einem besonderen Ambiente.

Logenangebote

Marianne Rosenberg
Sonntag, 18.04.2021
18:00 Uhr
Tickethotline

040/80 60 20 80

Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Marianne Rosenberg

Marianne Rosenberg wird am 10. März 1955 in Berlin-Lankwitz geboren. Ihr Vater, Otto Rosenberg, ist einer der wenigen Überlebenden des Genozids an den Sinti und Roma, Auschwitz- Häftling und später auch politisch aktiv als Vorsitzender des Berliner Verbandes der Sinti und Roma in Deutschland.

 Als 15-jähriges Mädchen nimmt Marianne an einem Nachwuchswettbewerb teil und erhält pomt einen Plattenvertrag. Den Grundstein für viele weitere Ohrwürmer legt sich mit ihrer ersten Single "Mr Paul McCartney". Für die Single erhält sie von der Europawelle Saar 1971 den Preis für die beste deutsche Nachwuchskünstlerin. 

Ihre Hits "Er gehört zu mir", "Marleen" oder "Fremder Mann" bestimmen mit ihrem unnachahmlichen Gesang in den Siebziegern das Bild der Schlagerlandschaft mit. Aus welcher sie sich in den Achzigern befreien möchte. Kuzerhand erfindet sie sich neu und macht mit grellen Bühnenshows und bizarren Kostümen Schlagzeilen. Ebenfalls nicht in den Kontext des Schlagers passt, dass sie sich gegen Atomkraftwerke ausspricht, politisch engagiert ist und dass sie ganz nebenbei die Ikone der deutschen Schwulenbewegung ist. Kult, das ist Marianne Rosenberg.