×
Barclaycard Arena AppJETZT DOWNLOADEN
ÖFFNEN

Eventsuche - einfach schneller zum Ziel

-
Newsletter
Hotline
Premium
Anfahrt
Logen
Ticket-Hotline
040/80 60 20 80

 
Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Premium Tickets

Sichern Sie sich schnell die besten Tickets für alle Events.

Jetzt kaufen

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise mit PKW, Nahverkehr und Bahn.

Anfahrt & Parken

Logen

Erleben Sie Events in einem besonderen Ambiente.

Logenangebote

Neuer Name: Aus Barclaycard Arena wird Barclays Arena

geschrieben am 16. Juni 2021

Die Hamburger Direktbank Barclaycard, Sponsor von Norddeutschlands größter Eventlocation im Hamburger Volkspark, ändert ihren Markennamen und tritt ab Herbst dieses Jahres unter dem Namen „Barclays“ auf. Damit will das Unternehmen nach 30 Jahren im deutschen Markt seine Entwicklung vom reinen Kreditkarteninstitut zum Partner in allen Fragen des Bezahlens und der Finanzierung stärker zum Ausdruck bringen und seine Zugehörigkeit zum Barclays-Konzern unterstreichen.

 

"Diese Namensänderung hat für uns als Arena-Betreiber nur wenige Auswirkungen. Auch für unsere Besucherinnen und Besucher bleibt grundsätzlich alles beim Alten. So behalten bereits erworbene Tickets ihre Gültigkeit und auch alle sonstigen Leistungen werden wir weiterhin in gewohnter Qualität anbieten. Das gesamte Team der Arena freut sich darauf, die sehr gute und enge Zusammenarbeit mit unserem Partner Barclaycard auch unter dem neuen Namen fortzusetzen. Wir freuen uns schon jetzt, nach dem Ende der Pandemie wieder gemeinsam mit neuem Schwung durchstarten zu dürfen“, erläutert Steve Schwenkglenks, Geschäftsführer der Barclaycard Arena.

 

Sichtbar wird der Namenswechsel durch Anpassungen im Außen- und Innenbereich des Gebäudes als auch im direkten Umfeld. Dazu gehören unter anderem große Teile der Beschilderung, das Logo auf dem Dach, die Fassadenlogos sowie die Website und App der Arena.

 

„Mit mehr als einer Million Gästen im Jahr zählt die Barclaycard Arena zu den erfolgreichsten deutschen Eventlocations. Sie steht für zahllose unvergessliche Erlebnisse. Deshalb sind wir ihr bereits seit sechs Jahren als Sponsor und Namensgeber treu. Daran wird sich auch nach der Umbenennung zur Barclays Arena nichts ändern. Nach vielen Monaten der Pandemie kann ich es kaum erwarten, dass sie sich bald wieder mit Leben füllt,“ ergänzt Tobias Grieß, CEO von Barclaycard in Deutschland.

 

Über Barclaycard: 

Barclaycard ist bereits seit 30 Jahren in Deutschland aktiv und eine der beliebtesten Marken für Bezahl- und Finanzierungsangebote im Privatkundengeschäft. Hier ist Barclaycard bereits Marktführer bei Kreditkarten mit echter Kreditfunktion und bietet die innovative „Sofortkaufen & Späterzahlen-Karte“ an. Barclaycard in Deutschland ist eine Niederlassung der Barclays Bank Ireland PLC und betreut mit über 700 Mitarbeitern 1,5 Mio. Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.barclaycard.de.  

 

Über die Barclaycard Arena:

Die Barclaycard Arena gehört seit ihrer Eröffnung im November 2002 zum festen Stadtbild der Hansestadt Hamburg. Mehr als 2.000 Konzerte der berühmtesten Bands und Musiker der Welt, Shows für alle Altersgruppen und die verschiedensten Sportveranstaltungen fanden in der größten Multifunktionsarena Norddeutschlands, die bis zu 15.000 Personen Platz bietet, statt. Seit dem Herbst 2007 ist die Barclaycard Arena Teil der Anschutz Entertainment Group, einer Tochtergesellschaft der Anschutz Corporation, die zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Live Entertainment und Sport gehört. Im Juli 2015 konnte schließlich Barclaycard als Namensgeber gewonnen werden. Pro Jahr strömen mehr als eine Million Besucher zu den mehr als 130 Veranstaltungen in die Arena.

Print This Page