Eventsuche - einfach schneller zum Ziel

-
Newsletter
Hotline
Premium
Anfahrt
Logen
Newsletter
 Datenschutzbestimmungen
Ticket-Hotline
040/80 60 20 80

 
Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Premium Tickets

Sichern Sie sich schnell die besten Tickets für alle Events.

Jetzt kaufen

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise mit PKW, Nahverkehr und Bahn.

Anfahrt & Parken

Logen

Erleben Sie Events in einem besonderen Ambiente.

Logenangebote

O2 World Hamburg veranstaltet auch 2011 die After Show Party des Reeperbahn Festivals

geschrieben am 18. August 2011
reeperbahn_festival199x127.jpg

Im Rahmen des Reeperbahn Festivals 2011 wird auch die O2 World Hamburg wieder vertreten sein. Bereits zum vierten Mal gastiert die größte Multifunktionsarena Norddeutschlands auf dem Hamburger Kiez. Direkt auf der Reeperbahn und in Partnerschaft mit dem Reeperbahn Campus eröffnet die O2 World Hamburg am Freitag, den 23. September 2011 und am Samstag, den 24. September 2011 ab jeweils 22:00 Uhr die „O2 World Hamburg After Show Party".

Wie schon im vergangenen Jahr findet die „O2 World Hamburg After Show Party" im Club „Planet Pauli"  am Spielbudenplatz statt. Sie bietet erneut ein reichhaltiges Angebot an Drinks, Snacks und Musik und dient vor allem als Plattform zum Austausch und Aufbau von neuen und der Pflege von bestehenden Kontakten. Gerade den kreativen Köpfen der Entertainment-Branche und dem künstlerischen Nachwuchs soll die „O2 World Hamburg After Show Party" dazu dienen, die eigenen Visionen zu präsentieren und den Festivaltag gemeinsam ausklingen zu lassen.

Am Freitag, den 23. September wird als Highlight der Party DJ exel.Pauly auflegen. Der DJ von Fettes Brot hat sich schon bei mehreren Konzerten von Fettes Brot in der O2 World Hamburg als echter Experte für After Shows bewiesen. Am Samstag, den 23. September wird das DJ-Team Remmidemmi um Matze Hielscher von Virginia Jetzt auf der „O2 World Hamburg After Show Party" auflegen.

„Wir freuen uns, auch im vierten Jahr in Folge Teil des Reeperbahn Festivals sein zu können, und hoffen auf viele weitere gemeinsame Partys im Rahmen des Reeperbahn Festivals", erklärte Uwe Frommhold, Geschäftsführer der O2 World Hamburg. „Das Reeperbahn Festival hat sich von Jahr zu Jahr weiterentwickelt und wir sind froh, ein klein wenig zum Erfolg beitragen zu können. Auch in diesem Jahr bietet unsere After Show Party im Planet Pauli den Gästen der Entertainment- und Musikbranche die Chance für kreative Gespräche und ein fröhliches Zusammentreffen."

Mit der erneuten Ausrichtung der offiziellen After Show Party untermauert die O2 World Hamburg einmal mehr ihr intensives Bemühen um die Nachwuchsförderung von Musikern und Künstlern. Schließlich haben sich auch die Stars, die in der O2 World Hamburg auftreten, ihre weltweite Fangemeinde erst durch Clubtourneen und Festivals wie dem Reperbahn Festival erspielt. 

O2 World: Hier erlebt Hamburg.
Am 8. November 2002 öffnete die größte Multifunktionsarena Norddeutschlands ihre Tore. Die Arena hat Platz für bis zu 16.000 Gäste. Seit der Eröffnung fanden mehr als 1.100 Konzerte, Shows und Sportveranstaltungen in der O2 World Hamburg statt. Stars wie Alicia Keys, Beyoncé, Bon Jovi, Bruce Springsteen, Paul McCartney, Metallica, Shakira, Take That oder KISS begeisterten das Publikum in der Arena. Viele Boxer wurden hier zu Weltmeistern, die Hometeams Hamburg Freezers und HSV Handball zelebrieren Tore und Siege. Rund 130 Veranstaltungen finden jährlich in der Arena statt und werden von mehr als einer Million Menschen besucht.
Seit dem Herbst 2007 ist die O2 World Hamburg Teil der Anschutz Entertainment Group, einer Tochtergesellschaft der Anschutz Corporation, die zu den weltweit führenden Unternehmen im Bereich Live Entertainment und Sport gehört. Durch den Einstieg des Namensgebers O2 im April 2010 profitieren nicht nur Kunden von O2 von einzigartigen und exklusiven Serviceleistungen: Gemeinsam haben die Anschutz Entertainment Group und O2 die Arena umgestaltet und eine der modernsten Arenen Europas noch attraktiver gemacht.

Reeperbahn Festival
Das Reeperbahn Festival ist das größte Club-Festival in Deutschland und präsentiert vom 22. bis 24. September 2011 rund 190 Acts in über 25 Venues auf dem Hamburger Kiez. Bereits im sechsten Jahr bringt das Festival „New International Music" dorthin, wo eine der Wiegen des Rock´n´Roll steht – nach Hamburg-St. Pauli. Highlights des diesjährigen Line-Up sind u.a.: Friska Viljor, Frittenbude, The Get Up Kids, Apparat Band, The Rifles, Brooke Fraser, Turbostaat, Pigeon John, Friendly Fires, Gypsy & The CatDer Reeperbahn Campus – die B2B-Plattform des Reeperbahn Festivals – punktet mit ausgefallenen Locations, interessanten Panels sowie innovativen Formen der Kommunikation und ist damit einer der wichtigsten Anlaufpunkte für alle Aktiven der Kreativ-Industrie.

Mehr Informationen unter www.reeperbahnfestival.com.

Print This Page