×
Barclaycard Arena AppJETZT DOWNLOADEN
ÖFFNEN

Eventsuche - einfach schneller zum Ziel

-
Newsletter
Hotline
Premium
Anfahrt
Logen
Ticket-Hotline
040/80 60 20 80

 
Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Premium Tickets

Sichern Sie sich schnell die besten Tickets für alle Events.

Jetzt kaufen

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise mit PKW, Nahverkehr und Bahn.

Anfahrt & Parken

Logen

Erleben Sie Events in einem besonderen Ambiente.

Logenangebote

Steve Schwenkglenks übernimmt Geschäftsführung der Barclaycard Arena in Hamburg

geschrieben am 10. Januar 2019
190108_PM_Geschaeftsfuehrer_380x250.jpg

Symbolisch übergab Uwe Frommhold, Vizepräsident & COO der Anschutz Entertainment Group (AEG) Germany, am vergangenen Dienstag den goldenen Schlüssel der Barclaycard Arena an den neu ernannten Geschäftsführer Steve Schwenkglenks.

 

Dem bisherigen Geschäftsführer Frommhold wurde der Schlüssel bereits im Jahr 2002 zur Eröffnung der Hamburger Arena überreicht. „Der gehört nun Dir und den hast Du Dir mehr als verdient, Steve.“, wandte sich ein über die Ernennung des „Eigengewächses“ Schwenkglenks sichtlich stolzer Uwe Frommhold vor dem gesamten Barclaycard Arena Team an seinen Nachfolger. Schwenkglenks, der seit Mai 2010 als Stellvertreter von Uwe Frommhold in der Barclaycard Arena fungierte, rückt damit zum Geschäftsführer der Arena auf und erhält den offiziellen Titel als Vice President and Managing Director der Anschutz Entertainment Group Arena Hamburg GmbH.

 

„Ich freue mich sehr über die Ernennung und die damit verbundenen neuen Aufgaben. Für das entgegengebrachte Vertrauen der Anschutz Entertainment Group bin ich sehr dankbar. Uwe Frommhold war die letzten acht Jahre ein großartiger Mentor, von dem ich sehr viel gelernt habe.“, so Steve Schwenkglenks nach der Ernennung.

 

Mit der Beförderung von Schwenkglenks zieht sich Frommhold endgültig aus dem operativen Tagesgeschäft der Arena zurück, bleibt jedoch weiterhin einer von nun zwei Geschäftsführern.

 

Info zu Steve Schwenkglenks:

Steve Schwenkglenks ist seit 2010 als Arena Manager für die Barclaycard Arena, die zum AEG-Konzern gehört, tätig und unterstützte seitdem weltweit große AEG-Projekte. Unter anderem koordinierte der gebürtige Reutlinger von 2013 bis 2014 für mehrere Monate vor Ort die Fertigstellung der Brasilianischen WM-Arenen in Rio de Janeiro, Recife sowie in Sao Paulo.

Print This Page