×
Barclaycard Arena AppJETZT DOWNLOADEN
ÖFFNEN

Eventsuche - einfach schneller zum Ziel

-
Newsletter
Hotline
Premium
Anfahrt
Logen
Ticket-Hotline
040/80 60 20 80

 
Mo. - Fr.: 09-18 Uhr
Sa.: 10-14 Uhr

Premium Tickets

Sichern Sie sich schnell die besten Tickets für alle Events.

Jetzt kaufen

Anfahrt

Alle Infos zur Anreise mit PKW, Nahverkehr und Bahn.

Anfahrt & Parken

Logen

Erleben Sie Events in einem besonderen Ambiente.

Logenangebote

Vodafone neuer Exklusivpartner der Barclaycard Arena

geschrieben am 29. Oktober 2018
Vodafone_Logo_380x250.jpg

Pünktlich zum Start des wichtigsten eSport-Events des Jahres, der ESL ONE Hamburg, präsentiert die Barclaycard Arena mit Vodafone den neuen „Offiziellen Connection Partner“. Mit dem Sponsoring und der geplanten Bereitstellung der neuen 10G-Glasfaser Leitung durch Vodafone unterstreicht die Hamburger Multifunktionsarena der Anschutz Entertainment Group den Anspruch als moderne und digitale Arena in die Zukunft zu gehen. Das Engagement umfasst neben dem WLAN-Presenting ein mediales Aktivierungspaket auf dem neuen digitalen Screen-Netzwerk der Arena.

 

1 Million Besucher pro Jahr können zukünftig problemlos Videos vom Konzert der Lieblingsband teilen oder Bilder an Freunde in aller Welt senden. Um dies zu ermöglichen, wurden im vergangenen Jahr 220 WLAN-Hotspots der neuesten Generation in der Barclaycard Arena verbaut.

 

„Eine exzellente Produkterfahrung ist das beste Marketing – wir freuen uns dies in der in Barclaycard Arena für Kunden und Noch-Nicht-Kunden realisieren zu können“, sagt Gregor Gründgens, Brand Director Vodafone.

 

„Wir sind natürlich stolz darauf, mit Vodafone einen so namhaften Partner gewinnen zu können. Die Barclaycard Arena wurde in den vergangenen zwei Jahren technisch auf den neusten Stand gebracht. Neben dem WLAN-System, das wir 2017 installierten, wurde dieses Jahr das Digital Signage Projekt erfolgreich abgeschlossen. Um all diesen technischen Herausforderungen Rechnung zu tragen, ist es großartig, mit Vodafone einen der größten und erfolgreichsten Netzbetreiber an Bord zu haben.“, freut sich Philipp Spaeth, Senior Director AEG Global Partnerships.

Print This Page